Improvısatıonstheater-Workshop
 Improvısatıonstheater-Workshop

Improvisationstheater-Workshop für Lehrende und Studierende

Am Donnerstag, den 02.11.2023, und am Freitag, den 03.11.2023, hatte die Deutschlehrerabteilung der Bursa Uludağ Universität Besuch von Devi Arand. Seit Juni 2023 unterrichtet Frau Arand als Englisch- und Französisch-Lehrerin an der Theodosius-Florentini-Realschule in Gmünden am Main. Allerdings arbeitete sie davor zahlreiche Jahre im DaF-Bereich. So war sie von August 2017 bis Mai 2020 DAAD-IC-Lektorin an der Savitribai Phule Pune University in Pune, Indien, leitete in Pune das DAAD-Informationszentrum und gab Seminare an der Germanistik Abteilung der SPPU. Ihre Leidenschaft für das Improvisationstheater entdeckte sie als Studentin an der Otto Friedrich-Universität in Bamberg. Dort unterstützte sie die Impro-Theatergruppe „Pipperlapupp“ viele Jahre aktiv als Impro-Spielerin. Während ihrer Zeit in Pune gründete und leitete sie die deutschsprachige Improvisationstheatergruppe „D-Impro Pune“ und begann so, Improtheater-Elemente in ihren (DaF-)Unterricht einzubauen. Ihre Erfahrung, Theaterelemente aktiv im Unterricht zu nutzen, gab Devi Arand vergangene Woche in drei Workshops an Studierende und Lehrende der Deutschlehrerabteilung weiter. Donnerstagnachmittag und Freitagvormittag hatten Studierende aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit, zwei Stunden lang Praxisübungen des Improtheaters auszuprobieren. Die Workshops begannen mit lockeren Aufwärmübungen, die Intensität der Improtheater-Übungen wurde langsam erhöht und am Ende des Workshops, hatte jede/r Teilnehmer*in die Möglichkeit, Teil einer kleinen Aufführung zu sein. Die Studierenden nahmen diese Übungen sehr gut an und können stolz darauf sein, dass sie sich dieser kleinen Herausforderung gestellt haben. Viele hatten keine Theatererfahrung, und dadurch, dass Studierende aus allen Jahrgangsstufen teilnehmen konnten, war es keine sprachhomogene Gruppe. Dennoch gaben alle Teilnehmende ihr Bestes und leisteten Hervorragendes. Freitagnachmittag durften sich Lehrende der Deutschlehrerabteilung und der Vorbereitungsklasse im Improtheater ausprobieren. Nach einer kleinen Einführung in das Improtheater begannen auch wir zunächst mit lockeren Aufwärmübungen und mussten uns im Fortlauf des Seminars immer intensiveren Impro-Theater-Übungen stellen. Nach den verschiedenen Impro-Einheiten wurde zudem besprochen, in welche Unterrichtsbereiche die Übungen eingebaut werden können. Der Workshop machte uns großen Spaß und zeigte uns, wie wir unseren eigenen Unterricht mit Impro-Theaterelementen auflockern und kreativer machen können.

Sosyal-Paylaşım

Anasayfaya Dön Güncel Haberler Haber Arşiv

Haber Tarihi : [22-Kas-2023]

Haber Görüntüleme : [620]